Werde Magazin - Kopenhagen - Historische Badeanstalt Sofiebadet

Wellness in alten Gemäuern

Eine historische Badeanstalt aus dem Jahre 1909 hat sich in eine nachhaltige Wellness-Oase verwandelt. Der beste Ort für den Frühjahrsputz von Körper und Geist.

Das Schild an der Rückseite des Backsteingebäudes weist uns den Weg in die Welt aus Wasser, Schaum und Dampf. Eine historische Badeanstalt wurde hier in die schönste Wellness-Oase der Stadt umgewandelt: das Sofiebadet. Ob man sich unter den Messingduschen säubert oder in die großen Badewannen steigt, bleibt der eigenen Vorliebe überlassen. Nach einigen Gängen in Sauna und Dampfbad ist die Stadt draußen vergessen, und es ist Zeit für den Höhepunkt der Reinigungsbehandlung: den Besuch im Hammam. Der Steinsockel dort ist angenehm warm, im Kamin prasselt ein Feuer. Das Ritual besteht aus einer ausgiebigen Schaummassage. Die feinen Blasen der ökologischen Olivenölseife, die nach dem Originalrezept aus Aleppo gefertigt ist, hüllen uns ein wie eine Wolkendecke. Mit einem körnigen Handschuh wird der Schaum sanft einmassiert – eine Wohltat. Danach gibt es Datteln und Kräutertee: Wir fühlen uns wie rundum erneuert.

Werde Magazin - Kopenhagen - Wellness Sofiebadet

Werde Magazin - Kopenhagen - Wellness Sofiebadet

Werde Magazin - Kopenhagen - Historische Badeanstalt Sofiebadet

Werde Magazin - Kopenhagen - Wellness Sofiebadet