Werde Magazin - Glossar der guten Zukunft - Bildung

Tausche Bildung für Wohnen

Christine Bleks und Mustafa Tazeoglu haben 2012 das Projekt „Tausche Bildung für Wohnen“ ins Leben gerufen. Ein Werde-Organisationstipp.

Werde Magazin - Glossar der guten Zukunft - Bildung
Wer nach Duisburg-Marxloh geht und etwas verändern will, braucht gute Ideen und Ausdauer! Die hatten Christine Bleks und Mustafa Tazeoglu. Mit ihrem Konzept sorgten sie dafür, dass leer stehende Immobilien durch sozialpädagogische Nutzung aktiv beseitigt werden. Außerdem begleiten und fördern sie benachteiligte Kinder und bilden engagierte Menschen zu Bildungspaten aus. Sie können im Quartier auch kostenlos wohnen. Und in all das sind ansässige Institutionen eingebunden.

Das mehrfach ausgezeichnete Leuchtturmprojekt wird inzwischen regelmäßig von bis zu 85 Kindern nachgefragt.


Drei Fragen an Lena Wiewell, Projektverantwortliche


Mit wie vielen aktiven Helfern arbeiten Sie aktuell?
Wir sind drei Vollzeitkräfte, sechs Bildungspaten, ein Student und zwei weitere Helfer.

Welche Folgen haben sich aus Ihrer Arbeit ergeben?
Inzwischen betreuen wir auch Eltern, die unseren Rat nachfragen. Überhaupt wirken wir sehr tief in die Nachbarschaften hinein. Außerdem begreifen wir allmählich, wie wichtig die soziale Arbeit für die Bildungspaten selber ist.

Wie geht es weiter?
Ein nächstes wichtiges Ziel ist die Skalierung unserer Arbeit. Zurzeit verhandeln wir mit einer zweiten Stadt, die an unserem Konzept interessiert ist.