Werde Magazin - 10 Fragen - Matteo Thun

„Ist meine Frau glücklich?“

Der in Italien geborene Architekt Matteo Thun gründete 1981 mit Ettore Sottsass die „Memphis“-Gruppe. Heute arbeitet er selbständig in Mailand. Er hat uns zehn Fragen verraten, die ihn immer wieder beschäftigen.

Werde Magazin - 10 Fragen - Matteo Thun

1.) Kann ich das, was ich mache?

2.) Lebe ich in der richtigen Stadt?

3.) Ist meine Frau glücklich?

4.) Wie kann ich meinen Kindern helfen?

5.) Soll ich noch Fleisch essen?

6.) Soll ich etwas besitzen?

7.) Wo sind meine Hausschlüssel?

8.) Haben Elektroautos eine Zukunft?

9.) Soll ich Interviews geben?

10.) Ist der Cholesterinwert eine Erfindung?

 

Zur Person: Matteo Thun

*am 7. Juni 1952 im italienischen Bozen, ist Architekt und Designer. Er studierte bei Oskar Kokoschka, an der Universität in Florenz und gründete 1981 mit Ettore Sottsass die „Memphis“-Gruppe. Seit 1984 arbeitet er selbstständig, heute mit Matteo Thun & Partners in Mailand.

Sein Credo: „Nur wer wagt, etwas Neues zu machen, wer Grenzen überschreitet, kann neues Wissen erlangen.“