Werde Magazin - Rote Bete

Rote-Bete -Ziegenkäse-Salat

Die leichte Küche für den Sommer. Hier teilen wir unser leckeres Rote Bete Ziegenkäse Salat Rezept.

Werde Magazin - Rote Bete

Zutaten

Kandierte Pecannüsse:
250 g Pecannüsse
2 EL Zucker
½ Eiweiß
½ TL gemahlener roter Paprika
½ TL Salz

3–4 junge Rote Bete
mit Blättern
1–2 EL getrocknete Kirschen
2–3 Thymianzweige
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
3–5 EL Olivenöl
1 TL Brotgewürz (Fenchel, Anis, Kümmel, Koriander)
1 Handvoll Brunnenkresse
2–3 Stängel Dill
2–3 Stängel Basilikum
1 Handvoll gelbe Bohnen
200 g Ziegenfrischkäse
1–2 EL Balsamicoessig

Zubereitung

Für die kandierten Pecannüsse alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gut verteilen. Bei 150 °C Ober-/ Unterhitze ca. 8–10 Minuten rösten, bis sie gut karamellisiert sind. Backofentemperatur auf 180 °C erhöhen. Rote Bete waschen, Blätter und Stängel ca. 5 cm über der Knollen abschneiden und zur Seite legen. Rote Bete vierteln oder achteln. Zusammen mit den Stängeln auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen. Mit Kirschen, Thymian, Salz, Pfeffer, 2–3 EL Olivenöl und Brotgewürz vermengen und ca. 20–25 Minuten im Backofen rösten. Inzwischen Brunnenkresseblättchen, Dill und Basilikum von den Stängeln zupfen. Gelbe Bohnen in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, kalt abschrecken. Ziegenfrischkäse zwischen 2 Lagen Küchenpapier zu einer Rolle formen, um überschüssige Molke zu entfernen. Wenn die Rote Bete fertig ist, Blätter zusammen mit Kräutern und gelben Bohnen darunter heben, mit restlichem Olivenöl und Balsamico marinieren. Ziegenkäse und Pecannüsse auf dem Salat verteilen und mit Brot servieren.

Tipp
Bei der Baby-Rote-Bete kann man die Schale mitessen.