Werde Magazin- Lanfranchi

Drei Fragen an Markus Lanfranchi

Markus Lanfranchi und seine Familie leben im Tempo der Natur, unabhängig von Konsum und Marktwirtschaft. Auf 10 Hektar bauen Sie ihre eigenen Lebensmittel an. Wir haben Markus Lanfranchi drei Fragen gestellt.

Werde Magazin- Lanfranchi


1. Warum setzen Sie sich so stark für die biologische Wirtschaftsweise ein?

Ich habe kein Demeterlabel, wirtschafte trotzdem biologisch-dynamisch. Es ist für mich die letzte verbliebene landwirtschaftliche Methode, die jahrtausendealtes Wissen und Erfahrungen weiterträgt und gleichzeitig weiterentwickelt.

2. Was wünschen Sie sich?
Viele, viele, viele überschaubare Bauernbetriebe, für die Gesundheit an erster Stelle steht, anstatt Mengen zu produzieren. Bauern und Bäuerinnen, die sich nicht als Konkurrenz begreifen, sondern einander gemeinsam weiterbringen: fachlich und vor allen Dingen persönlich und spirituell.

3. Was möchten Sie weitergeben?
Einen kritischen Blick ins eigene Innere, eine ständige Rückschau und Betrachtung unseres Auftrittes und dessen Konsequenzen auf unserem überwältigend schönen Planeten.

Hier geht es zum ganzen Artikel

Kategorien Beitrag