Bella Chiavarina

Die Gebrüder Levaggi aus Ligurien sind elegant, leidenschaftlich und heimatverbunden. Ihr Größtes aber ist ein Stuhl. Ein Schatz, der gehütet werden muss.

Text Daniela Horvath Foto Regina Recht

Werde Magazin Chiavari

3 Fragen an Paolo Levaggi

Warum nehmen Sie für diesen Stuhl so viel auf sich?
Das ist für mich eher eine philosophische als eine ökonomische Entscheidung. Denn es geht dabei um das Bewusstsein für die Geschichte und das kulturelle Erbe unserer Stadt: ein Schatz, der gehütet werden muss.

Was ist Ihre Vision?
Einerseits diesen weltweit einmaligen Stuhl in seiner Besonderheit bewahren – und ihn andererseits zu einem zeitgenössischen Möbelstück weiterentwickeln. In der digitalen Welt ist ein neuer Typus von Schreiner gefragt: Ein „Handwerker 2.0“, der in seiner Werkstatt verankert und zugleich ein Mensch unserer Zeit ist.

Was möchten Sie teilen?
Wir glauben an unser Handwerk als einen besonderen Wert. Dabei geht es auch um unsere Liebe zu Material und Arbeitstechniken, die aus einem groben Stück Holz einen perfekten Stuhl schaffœen. Diese Werte als Teil unseres nationalen Kulturguts weiterzugeben ist unsere wahre Mission.

Werde Magazin Chiavari

_66b9346