Werde-Magazin Eis

Maiskolbeneis

Werde-Magazin Eis

Zutaten

Für ca. 6 Portionen:
3–4 von den Körnern befreite Maiskolben
250 ml Milch
150 g Löwenzahnblütenhonig
1 EL Zucker
6 Eigelb
1 Prise Salz
500 ml Sahne

Zubereitung

Maiskolben auf kleiner Hitze ca. 1 Stunde in der Milch auskochen, Milch abseihen. Milch, Löwenzahnhonig, Eigelb und Salz in einem Topf auf kleiner Stufe unter ständigem Rühren erwärmen, bis die Creme allmählich dicker zu werden beginnt. Sahne in eine Schüssel füllen und die warme Creme zur Sahne geben, so wird der Garprozess der Creme sofort gestoppt. Alles gut vermengen und 2–3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Creme durch ein Sieb seihen und in der Eismaschine zu Eiscreme rühren.

Tipp
Unter den zart-grünen Maisblättern verbergen sich zunächst die feinen Maishaare, bevor man zu den saftigen gelben Körnern kommt. Für Maishaartee und Maishaarmilch Wasser aufkochen, Maishaare 5 Minuten ziehen lassen und abseihen. Eine geliebte Kindheitserinnerung: vor dem Schlafengehen ein Glas Honigmilch trinken. Schmeckt besonders gut, wenn man Maishaare ein paar Minuten mit Zimt und einer Scheibe Ingwer in der Milch ziehen lasst. Passt auch sehr gut zu Reis,- Hafer- oder Mandelmilch!