Crumble

Rhabarber-Haferflocken-Crumble

Crumble

Zutaten

  • 1 kg Rhabarber
  • 1 Orange
  • 1 EL Holunderblütensirup
  • 170 g Butter
  • 170 g Rohrohrzucker
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 80 g grobe Haferflocken
  • 280 g Dinkelmehl
  • 1 EL Puderzucker
  • Auflaufform mit 30 cm Durchmesser oder 2 bis 3 kleinere Formen

Zubereitung

Rhabarber putzen und in Stücke schneiden. Orange auspressen und den Saft zusammen mit dem Holunderblütensirup über den Rhabarber geben. Rhabarber darin etwa 30 Minuten marinieren. Butter in einem großen Topf schmelzen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Haferflocken und Mehl mit einer Gabel unterrühren. So entstehen die Streusel. Backofen auf 200 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Hälfte des Streuselteigs auf den Boden der Form bzw. der Formen geben und hineindrücken. Nun die marinierten Rhabarberstücke darauf verteilen. Zum Schluss die übrigen Streusel daraufgeben. Schön knusprig werden die Streusel, wenn der Crumble vor dem Backen mit Puderzucker bestreut wird. Crumble 30–35 Minuten backen.