Fisch

Wolfsbarsch mit Mandel-Kräuter-Kruste und Ofenkartöffelchen

Fisch

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 ganzer Wolfsbarsch (ca. 650 g)
  • ½ Zitrone
  • ½ Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Basilikumstängel
  • 2–3 Thymianstängel
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
  • Mandel-Kräuter-Kruste
  • 15 g Basilikum
  • 10 g Petersilie
  • 10 g Zitronenthymian
  • 30 g Mandeln, gemahlen
  • 30 g Parmesan
  • 30 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 700 g neue, kleine Kartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 2 TL Kräutersalz

Zubereitung

Wolfsbarsch waschen. Das Innere mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer einreiben. Knoblauchzehe in Scheiben schneiden und zusammen mit Basilikum, Thymian und Limettenscheiben ebenfalls ins Innere geben. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kartoffeln waschen, trocknen und halbieren oder achteln. In eine ofenfeste Schale geben, mit Olivenöl und etwas Saft der ­Zitrone beträufeln und mit Kräutersalz würzen. Ofenkartoffeln zusammen mit den Zitronenhälften 40–45 Minuten backen. Für die Kruste Petersilie, Basilikum und Thymian fein hacken und mit den gemahlenen Mandeln, dem Parmesan, der Butter und dem zerdrückten Knoblauch gut vermischen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Kräuterpaste auf den Fisch verteilen und andrücken. 20–25 Minuten backen. Zusammen mit den Ofenkartoffeln servieren.