Wirsing-Chips

Genießen: Die besten Wirsing-Chips

Wir haben für euch die besten Rezepte mit Wirsing gesammelt. So einfach kann man gesunde Wirsing-Chips selber machen.

Wirsing-Chips

Zutaten für die Wirsing-Chips

6- 8 große Wirsingblätter
4 EL Öl
1 Prise grobes Meersalz
Frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Heize für die Wirsing-Chips den Ofen auf 100 Grad Umluft vor. Wirsingblätter gut abwaschen, den mittleren Strunk herausschneiden und die Blätter mit einem Küchenhandtuch gut trockentupfen.

Gib die Blätter in eine Schüssel und das Öl darüber. Hebe das Öl unter die Blätter, bis sie mit dem Öl benetzt sind. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen und die Blätter darauf verteilen.

Im heißen Ofen etwa 45 Minuten backen. Nach zehn Minuten den Wasserdampf aus dem Ofen entweichen lassen, noch 2-3 mal wiederholen. Wirsingblätter mehrmals wenden, damit sie von allen Seiten bräunen. Mit Salz bestreut servieren.

 

Dieser Beitrag ist erschienen in Werde 04/2019
Text Kristina Hartmann
Foto und Produktion Severin Wohlleben und Lena Immler

Mehr außergewöhnliche Wirsing-Rezepte gibt es hier.

Wirsing-Strudel mit Maronen

Wirsing-Curry mit Pilzen

Wirsing-Salat

Tipp: Wer wissen möchte, wann welches regionale Gemüse und Obst Saison hat, wird im Saisonkalender des Bundeszentrums für Ernährung fündig.